Ausbildungsvorbereitung 2 (AV2)

Chancen auf dem Bildungsmarkt verbessern

Das sollten Sie mögen…

Sie möchten Ihre Chancen auf dem Ausbildungsmarkt verbessern und ggf. den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 erwerben!
Einen Ausbildungsplatz zu finden ist für Sie wichtiger als ein höherer schulischer Abschluss.

Welche Voraussetzungen muss man mitbringen?

Sie haben die Schulpflicht in der Sekundarstufe II (Berufsschulpflicht) noch nicht erfüllt und sich auch nicht für einen anderen Bildungsgang entschieden.

Was erwartet Sie bei uns?

Sie erwartet ein freundliches und kompetentes Team von Kolleginnen und Kollegen, das sich für Sie einsetzt.
Der Schwerpunkt liegt für uns in der Berufsvorbereitung und Berufsbegleitung. Ihre Interessen sollen in dem Rahmen aufgegriffen werden, den unsere Schule bieten kann.
Wir wollen Sie fit für das Berufsleben machen und Sie bei der Ausbildungsplatzsuche unterstützen, soweit das erforderlich ist.
Der Unterricht findet nur zum Teil in der Schule statt. An einigen Tagen absolvieren Sie ein Praktikum, das Sie sich selbst gesucht haben. Sie können aber auch in dieser Zeit an einer beruflichen Weiterbildungsmaßnahme eines Bildungsträgers teilnehmen.
Für den Erwerb des Hauptschulabschlusses nach Klasse 9 sind zwei Berufsschultage erforderlich, für die Sie sich durch ihre Mitarbeit und regelmäßige Anwesenheit sowie ein angemessenes Verhalten im Unterricht qualifizieren müssen.

Berufsaussichten

Durch verschiedene Praktika erhöhen Sie Ihre Chancen auf einen Ausbildungsplatz.
Je nach Unterrichtsumfang können Sie den Hauptschulabschluss nach
Klasse 9 erwerben. Die Differenzierungskurse und das projektorientierte Arbeiten sind so angelegt, dass Sie Ihre Persönlichkeit weiter entwickeln und Berufsorientierung erfahren.

Flyer

Für weitere Fragen

Scheiben Sie eine Mail an

Frau Dr. Radke (Bildungsgangleiterin)

marina.radke@bkkohlstrasse.org

Herrn Meyer (Abteilungsleiter)

ingo.meyer@bkkohlstrasse.org

Anmeldung und Beratung montags 08.15 Uhr in Raum A2.07 bei Frau Dr. Radke.