Minion PZ.jpg

Theater AG


Die Theater-AG des Berufskolleg Kohlstraße besteht seit dem
Schuljahr 2009 / 2010.

Zu Beginn eines jeden Schuljahres suchen die Interessierten der Theater-AG nach einem Nachmittagstermin, an dem sich wöchentlich für circa 1,5 Stunden getroffen wird.

Geprobt wird im Spieleraum der Schule, der sich im Altbau des Berufskolleg Kohlstraße befindet. Dieser Raum bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, da er sehr groß ist und außerdem über verschiedenste Requisiten, zum Beispiel ein Koffer voller Kostüme, verfügt.

Die Theatermitglieder ‚arbeiten‘ in der Theater-AG an ihrer Mimik, ihrer Gestik, an der Lautstärke und Deutlichkeit ihrer Stimmen und an einigen anderen Dingen, die für das Theaterspielen bedeutsam sind.

Häufig schreiben die Mitglieder auch an kleinen Szenen oder improvisieren selber Dialoge, die Sie anschließend mit viel Elan spielen.

In Gruppen werden kleine Szenen und Dialoge sowie Improvisationen einstudiert und anschließend den anderen Theater-AG-Mitgliedern vorgeführt.

 

Ein Ziel ist es, zum Ende eines jeden Schuljahres eine kleine oder auch größere Aufführung einzustudieren, die einem größerem Publikum präsentiert werden soll.

Bei all den Übungen, Improvisationen und Proben sind die jungen Erwachsenen mit sehr viel Kreativität, Freude und Elan dabei. Vor allen Dingen haben sie aber sehr viel Spaß.