Gesundheitstag im Rahmen des Care-4-Future Projekts

Das Netzwerk Wuppertal wurde 2011 als eines der 3 care4future Pilotnetzwerke gegründet. Nach über 5 Jahren zeigt sich, dass die NetzwerkpartnerInnen immer noch aktiv sind und der Grundgedanke des Projektes– SchülerInnen für die Pflege begeistern – hochgehalten wird. Insbesondere das Berufskolleg Kohlstraße der Stadt Wuppertal konnte von den etablierten Netzwerkstrukturen profitieren.

B7 Sperrung

Ab Montag Zunahme des Verkehrs erwartet

Zwar enden die Schulferien in NRW erst am Mittwoch, 20. August, aber die Stadt rechnet schon ab Montag mit einer deutlichen Zunahme des Verkehrs in Wuppertal. Jeder Autofahrer muss seine bisherige Route daraufhin überprüfen, ob es wirklich unvermeidlich ist, die Neumarktstraße, die Aue oder den Rechtsabbieger am Robert-Daum-Platz zu befahren!

Der Rechtsabbieger am Robert-Daum-Platz war schon vor der B7-Sperrung ein Nadelöhr, das kann und wird sich durch die B7-Sperrung nicht verbessern. Das gilt auch für die Einfahrt in die Tannenbergstraße. Wichtig ist, dass sich alle Verkehrsteilnehmer an die Straßenverkehrsordnung halten. Zum Beispiel darf ein Autofahrer auch bei Grün nicht auf eine volle Kreuzung fahren und es versteht sich von selbst, dass „Einfahrt verboten“-Schilder nicht ignoriert werden dürfen. Insgesamt ist jeder Verkehrsteilnehmer aufgerufen, mehr Rücksicht auf den Anderen zu nehmen.

Kontakt

Berufskolleg Kohlstraße
Kohlstraße 11
42109 Wuppertal

Tel. 0202-563-2151
Fax ist nicht mehr möglich

E-mail: hier