Aktuelle Berichte

Schüler treffen Friedensnobelpreisträger Lech Walesa

Friedensnobelpreisträger macht Mut für die Zukunft der Demokratie und der europäischen Idee!

Schüler des Polenaustauschs (FOS und Kinderpfleger) unseres Berufskollegs diskutierten gemeinsam mit mehr als 100 Jugendlichen aus ganz NRW mit dem Nobelpreisträger Lech Walesa und Europa-Staatssekretär Marc Jan Eumann über demokratisches Engagement.

Osterbüffet der Berufsfachschule Ernährung

Im Rahmen der Lernsituation "Osterbüffet" im Fach Nahrungszubereitung/Service bereiteten Schülerinnen und Schüler der einjährigen Berufsfachschulen (BFS1E1 und BFS1E2) herzhafte und süße Speisen als Fingerfood zu.
Für die Büffet- und Stehtische wurden österliche Dekorationen hergestellt.
Eingeladen hatten die Schülerinnen und Schüler ihre Lehrer und Pensionäre des Berufskollegs, die dann mit einem alkoholfreien Cocktail empfangen wurden. Einige Schülerinnen und Schüler boten ein musikalische Einlage mit Cachons, die sie im Musikunterricht einstudiert hatten.

Beachvolleyball-AG

Liebe Schülerinnen und Schüler

pünktlich zum Start in den Frühling ermöglicht der Förderverein unserer Schule eine wöchentlich stattfindende Beachvolleyball AG auf dem Gelände des Bayer-Sportparks in Wuppertal-Sonnborn für interessierte Schülerinnen und Schüler.Sonne, Sand, Teamgeist und tolle Atmosphäre - ohne viel Equipment und besondere Voraussetzungen - machen Beachvolleyball zur idealen Sport- und Freizeitbeschäftigung für Jedermann.

Die AG richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die daran interessiert sind, den Volleyballsport als Outdoor-Aktivität im Sand kennen zu lernen. Während der AG-Stunden sollen grundlegende Techniken des (Beach-) Volleyballspiels vermittelt und zahlreiche Beachvolleyball-Spielformen in einem freudvollen Miteinander erprobt werden.

Am Freitag (12. Mai) startet die AG mit einem unverbindlichen Schnupper-Termin um 14:15 Uhr auf der
Beachanlage des Bayer Sportparks
.

Weiter Informationen und eine Wegbeschreibung findet ihr in dem Flyer, den ihr herunterladen könnt.

Traditionelles Frühlingsfest für Jung und Alt

großes Bild

Eine Tradition wurde gelungen fortgesetzt.

Auch in diesem Jahr fand wieder ein gemeinsames Frühlingsfest für Alt und Jung statt. Die anschließende Begeisterung der angehenden Sozialassistenten (SASU 2) und der Senioren kannte keine Grenzen. Zu Gast im hauseigenen Restaurant des Berufskolleg Kohlstraße waren Senioren der Evangelischen Altenhilfe Ronsdorf (große Gruppe vor dem Auto) und des Altenheim „Friedenshort“ aus Ronsdorf. Gelobt wurde vor allem der gute Umgang und das gesellige Miteinander. So war es dann auch eine rundum gelungene Schulveranstaltung, an der Jung und Alt ihre Freude hatte.