Kooperation Talworks

Kennen Sie schon die Kooperation zwischen TALWORKS und unserem Berufskolleg Kohlstraße?

TALWORKS unterstützt die Wuppertaler Förderschulen mit dem Schwerpunkt Lernen und emotionale und soziale Entwicklung im Bereich schulischer Berufsorientierung.


Schülerinnen und Schüler mit besonderem Förderbedarf werden gemeinsam mit ihren jeweiligen Schulen praxisorientiert und frühzeitig - ab Jahrgangsstufe 7 - zielgerichtet, individuell und mit realistischen Perspektiven auf den Übergang ins nachschulische Ausbildungs- bzw. Arbeitsleben vorbereitet. Und unsere Schule - das Berufskolleg Kohlstraße – arbeitet mit TALWORKS seit diesem Schuljahr gemeinsam an einem Projekt!

Am 25.02.2016 trafen wir im Berufsinformationszentrum auf der Pflegebörse am Stand unseres Berufskollegs die Projektbetreuerin Frau Remmerbach von TALWORKS.  Gemeinsam mit ihr, ihrem Kollegen Herrn Wischmann und unserer Klassenlehrerin Frau Rutenkolk  wurde ein Pflegekurs für die Schülerinnen und Schüler vorbereitet um ihnen eine erste Sicht für den Beruf im Pflegebereich vorzustellen. Gemeinsam mit unserer Praxislehrerin Frau Barstat fanden gute Vorbereitungen auf den Kurs statt und es wurden zahlreiche Themen zum Vorführen vorbereitet.

Am 01.06.2016 war es dann soweit! Wir, die Klasse BFSOG2, bekamen Besuch von den TALWORKS Schülern, Frau Remmerbach und Herrn Wischmann.
Wir nahmen herzlich die Schüler auf, stellten uns vor und erklärten ihnen, was es für Fächer im Bereich Gesundheitswesen gibt und wie man trotz vorheriger Niederlagen erfolgreich den Weg zu einem guten Abschluss auf unserer Schule durch Anstrengung finden kann.

In der nächsten Woche, am 08.06.2016, durften wir unsere Pflegekurse vorstellen.
Unsere Klasse wurde in 5 Gruppen aufgeteilt: Erste Hilfe - Umgang mit alten Menschen – Sehbehinderungen - Puls/ Blutdruckmessung  und das Thema Demenz.