Erfolgreiches Blutspenden am Berufskolleg 2019

Großes Gedränge beim Blutspendetag 2019.

Am Donnerstag 14.03.2018 fand  wieder ein Blutspendetag am Berufskolleg Kohlstraße statt. Auch der diesjährige  Blutspendetag konnte mit einem S u p e r ergebnis abgeschlossen werden. Herzlichst eingeladen zur Teilnahme am Blutspenden waren alle volljährigen Schüler.

Die Anzahl der „Spendewilligen“ war 72. Insgesamt haben 56 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer des Berufskolleg ihr Blut gespendet darunter 46 Erstspender. 16 SuS durften diesmal aus medizinischen Gründen nicht spenden.

Leider konnte das Rote Kreuz an diesem Termin wegen Personalmangels die Typisierung nicht durchführen - SCHADE für die vielen Schüler die daran teilnehmen wollten! Einen besonderen Dank auch an die Schüler der BFS2G3, die vorher die Klassen informiert und am Blutspendetag geholfen haben

Es war wieder eine sehr schöne Veranstaltung bei der auch für das leibliche Wohl gesorgt wurde. Es gab nach der Blutabnahme kostenlos für alle Spender viele leckere Sachen, die im Kochunterricht von den Schülern der Klassen der Arbeitsvorbereitung (AV) selbst hergestellt wurden.

Das Deutsche Rote Kreuz spricht von einer sehr gelungenen und erfolgreichen Veranstaltung. "Es hätten wahrscheinlich noch viel mehr Schüler ihr Blut gespendet aber viele durften aufgrund einer Erkältung nicht am Blutspendetag teilnehmen. Trotzdem war es auch wegen der vielen Schüler als Helfer (Schulsanitäter) und den betreuenden Lehrern rundum eine gelungene Aktion, die im nächsten Jahr auf jeden Fall wiederholt wird.", fasst die für die Organisation verantwortliche Lehrerin Frau Barstad zusammen.

.