Blutspendetag 2018 war ein voller Erfolg!

Auch dieses Jahr fand am Donnerstag 22.03.2018 wieder ein Blutspendetag am Berufskolleg Kohlstraße statt und auch diesmal war es wieder ein voller Erfolg. Es bestand an diesem Tag auch wieder die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Typisierungsaktion, um sich als möglicher Blutstammzellenspender zur Behandlung von Blutkrebspatienten in der Spenderdatei registrieren zu lassen. Viele nutzten die Chance womit jeder auch dazu beitrug, das Leben von Leukämiekranken zu retten.

 

Zur Teilnahme an diesen beiden wichtigen Aktionen waren alle volljährigen Schüler herzlich eingeladen, wobei die Typisierung nur 5 Minuten dauerte und auch nur 5 ml Venenblut abgenommen wurde.

Es war wieder eine sehr schöne Veranstaltung, bei der auch alle viel Spaß hatten. Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt Es gab nach der Blutabnahme kostenlos für alle Spender viele leckere Sachen, die im Kochunterricht von den Schülern selbst hergestellt wurden.

Insgesamt haben 40 Schüler des Berufskolleg ihr Blut gespendet und 52 Schüler haben sich typisieren lassen. Das Deutsche Rote Kreuz spricht von einer sehr gelungenen und erfolgreichen Veranstaltung. "Es hätten wahrscheinlich noch viel mehr Schüler ihr Blut gespendet aber viele durften aufgrund einer Erkältung nicht am Blutspendetag teilnehmen. Auch die Grippewelle hat dafür gesorgt, dass viele Schüler erst gar nicht zur Schule kommen konnten um Blut zu spenden.Trotzdem war es auch wegen der vielen Schüler als Helfer (Schulsanitäter) und den betreuenden Lehrern rundum eine gelungene Aktion, die im nächsten Jahr auf jeden Fall wiederholt wird.", fasst die für die Organisation verantwortliche Lehrerin Frau Barstad zusammen.