Aktuelle Berichte

Hier finden Sie Neuigkeiten aus dem Schulleben!

Erstmals am Berufskolleg Kohlstraße: „Die KMK-Fremdsprachenzertifizierung“

20 Schüler*innen der Berufsfachschule für Gesundheit erwerben das KMK-Fremdsprachenzertifikat in Englisch - Wir gratulieren herzlich!

 

In diesem Schuljahr 2021/2022 konnten die Schüler*innen des Berufskollegs Kohlstraße der Berufsfachschule Gesundheit 1 und 2 zum ersten Mal eine Zusatzqualifikation im Fach Englisch auf B1-Niveau erlangen.

Das Besondere an dem Zertifikat ist, dass es international anerkannt ist, weil es sich nach dem „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER)“ richtet. Zudem weist es vertiefte Englischkenntnisse in spontanen und berufsbezogenen Alltagsituationen nach und zeigt das außerunterrichtliche Engagement fremdsprachenbegeisterter Schüler*innen. Eine gute Möglichkeit also, sich in zukünftigen Bewerbungsverfahren damit hervorzuheben. Genau das dachten sich auch die Teilnehmer*innen des KMK-Zertifikats und wurden belohnt. Nach einer 90-minütigen Klausur und einer mündlichen Prüfung Anfang April war es dann endlich so weit. Im feierlichen Rahmen wurden am 17. Juni 2022 bei der Zeugnisvergabe der Berufsfachschule die Zertifikate an die glücklichen Kandidatinnen und Kandidaten der KMK-Prüfung übergeben.

Wir gratulieren allen Teilnehmer*innen des Fremdsprachenzertifikats recht herzlich zu den vielen guten Ergebnissen und wünschen ihnen für ihren weiteren schulischen/beruflichen Lebensweg weiterhin viel Erfolg und alles Gute!

PS: Eine Ausweitung des KMK-Zertifikats auf die Berufsfachschule mit Schwerpunkt Ernährung wird für das nächste Jahr ebenfalls angedacht.

Bei Interesse finden Sie weitere Informationen auf unserer Homepage unter „Zusatzqualifikation“ oder schreiben Sie eine E-Mail an Frau de Vivie: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Abiturjahrgang 2022

Erfolgreiche Abiturient:innen am Berufskolleg Kohlstraße

Seit dem Schuljahr 2018-19 bietet das Berufskolleg Kohlstraße den Bildungsgang Berufliches Gymnasium Pädagogik an, in dem die Allgemeine Hochschulreife erworben werden kann.

Die Schulleiterin Frau Künhaupt, der Abteilungsleiter Herr Klenk und die Klassenlehrerinnen Frau Weichel und Frau Treiber konnten nun den 15 Abiturient:innen zum Bestehen der Abiturprüfungen gratulieren und in einer kleinen Abschlussfeier die Zeugnisse überreichen.

Auch im zweiten Abiturjahrgang am BK Kohlstraße waren die Bedingungen für die Schüler:innen durch Corona besonders herausfordernd, doch am Ende zeigen die guten Ergebnisse, dass sich alle Anstrengungen gelohnt haben.

Wir wünschen allen Abiturient:innen nochmals viel Erfolg und alles Gute für die Zukunft!

Klassenfahrt der Köche Mittelstufen im Mai 2022

Hallo, wir die SchülerInnen der Klassen Kom1 und Kom2 waren am 01.06.22 in Hattingen.

Dort haben wir als Teambildungsmaßnahme ein Floßbau-Teamevent besucht.

Die beiden Klassen, die in der Oberstufe zusammengelegt werden, konnten sich kennenlernen und die Lehrer auch mal anders erleben.

2,5 Stunden auf der Ruhr Reiher, Ente, Ente, Reiher, Schwan, Gans. Das war mal was Anderes.

Ohne Handy war das mal sehr entspannend.

Angekommen am Campingplatz im strömenden Regen wurden Pavillon und Zelte aufgebaut.

Aber wer Regen hatte, lernt Sonne zu schätzen, denn die kam dann auch raus!

Dann haben wir gegrillt, alle hatten etwas vorbereitet. Es war super lecker.

Ein weiteres Highlight waren der Campingplatzbesitzer Thomas Görges und der Hund Lina.

Vielen Dank an Frau Blumenthal, Herrn Buntenbroich, Herr Korda (der am Abend dazukam), Frau Monsarat und Frau Schönwasser für den tollen Tag.

Ahoi, sagt, die neue KOO1

Mit allen Sinnen wahrnehmen

Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger planen eigenen Wahrnehmungsparcour

Zum Ende des Schuljahres konnten die angehenden Kinderpflegerinnen- und Pfleger noch bei schönstem Wetter
ihre selbst geplanten Wahrnehmungsparcours präsentieren und durchführen. Dazu hatten Sie sich verschiedene Themen ausgedacht, zu denen Gegenstände entlang der Parcours befestigt wurden.
Da alles kindgerecht geplant werden sollte, wurden z.B. Eimerchen, Schippe und Sandförmchen als Gegenstände ausgewählt.

Perspektivwechsel im Umgang mit dem Rollstuhl

Berufsfachschulen Gesundheit und Soziales lernen den Perspektivwechsel kennen

In diesem Jahr konnten wiedereinmal zwei Berufsfachschulklassen des Bereichs "Gesundheit und Soziales" in den Rollstuhlsport schnuppern. Nach anfänglicher Zurückhaltung hatten die Schüler großes Interesse, den Umgang mit dem Rollstuhl zu lernen. Sie zeigten großes Engagement, Alltagsprobleme mit Barrierefreiheit aus einer anderen Perspektive kennen zu lernen und diese zu überwinden. Das Highlight war ein Basketballspiel, bei dem auch der ehemalige Bundesligaspieler und heutige Trainer des Vereins "Handicap-Sport Wuppertal" Ishak Yükksekaya es sich nicht nehmen ließ, den Fußgängern zu zeigen, wie es geht. Danke an den Verein, dass wir immer wieder so herzlich willkommen sind!

Betreuende Lehrerin Frau Blumenthal

Kontakt

Berufskolleg Kohlstraße
Kohlstraße 11
42109 Wuppertal

Tel. 0202-563-2151
Fax ist nicht mehr möglich

E-mail: hier