Aktuelle Berichte

Colectivode Mujeres de Matagalpa

Es ist zwar schon ein paar Monate her, aber dennoch gehört dieser Erfolg an die Öffentlichkeit. Wie jedes Jahr sammelten die FOS-Klassen am Welt-AIDS-Tag, dem  01. Dezember, Spenden für die Wuppertaler AIDS-Hilfe. Insgesamt kamen dabei 540,07 Euro zusammen. Damit kam unsere Schule auf den zweiten Platz von allen Wuppertaler Schulen. Ein Grund stolz zu sein. Die insgesamt fast 3900 Euro, die durch alle Schulen gesammelt wurden, gehen an die Wuppertaler AIDS-Hilfe und an das Projekt Colectivode Mujeres de Matagalpa in Wuppertals Partnerstadt Matagalpa (Nicaragua).

Betrieb trifft Schule

Abteilung Gastronomie: BETRIEB TRIFFT SCHULE

Nach herzlicher Einladung kamen am 15. Februar zahlreiche Ausbildende und Küchenchefs aus der Bergischen Region zusammen, um sich mit den Klassen- und Fachlehrern der Abteilung Gastronomie auszutauschen.
Eine gute Zusammenarbeit zwischen Betrieb und Schule ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Ausbildung. Das ist die Philosophie an unserem Berufskolleg Kohlstraße.
In der Lehrküche hatten die Azubi-Köchinnen und -Köche aus der Oberstufe zu Beginn ein Fingerfood-Festival gezaubert. Veggie Burger oder Pommes Frites aus Süßkartoffeln mit frittiertem Huhn waren nur zwei Highlights von vielen (siehe Fotos).

Karneval der Internationalen Förderklassen

Karneval am BK Kohlstraße!!!

An Weiberfastnacht hat die Internationale Förderklasse AV3C, eine Klasse mit vielen unterschiedlichen Kulturen - eine kleine Karnevalsparty gefeiert.
Für die meisten der Schülerinnen und Schüler, die erst seit einigen Monaten in Deutschland sind, war es der erste Karneval überhaupt. Ihre Klassenlehrerinnen Frau Herrmann und Frau Nolz wollten, dass ihre Schüler diese tolle Tradition kennenlernen.

Oh Tannenbaum

Weihnachtliche Gefühle nicht nur bei den Christen in der AV3a. Die Schülerinnen und Schüler aus der internationalen Seiteneinsteiger-Klasse haben ihr Geld zusammengelegt und sich einen gemeinsamen Wunsch erfüllt: Einen Weihnachtsbaum.

Die meisten Schüler in der Klasse sind Muslime, aber es gibt auch einige Christen. Egal, den Weihnachtsbaum wollten alle. Ein Ständer musste auch noch angeschafft werden, auch das ließ sich machen. Im Unterricht wurde gebastelt, geschrieben und geschmückt.